Gewerbefläche in Schönau

Immobilie

2175 m2
Grundstücksfläche

Mit einer Entfernung von etwa 10 km von der Kreisstadt Bad Neustadt profitiert die Gemeinde vom Lagefaktor. Die Bundesstraße 279 aus der Richtung Fulda wird abseits der Dorfzentren um die Gemeinde geführt. Damit ist eine unmittelbare regionale Erreichbarkeit gegeben und die überregionale Anbindung wird durch die Anschlussstelle zur A71 Richtung Erfurt/Schweinfurt in 20 km erreicht. Die Randlage erlaubt das Wohnen im ländlich geprägten Raum bei gleichzeitiger Erreichbarkeit städtischer Lebensart und konzentrierten Versorgungsleistungen. Der Aufenthalt in dieser Gegend steht für ein ruhiges und naturnahes Leben, ohne auf Unterhaltung und Geschäftigkeit verzichten zu müssen. Die Region in Unterfranken bietet eine Vielfalt von Möglichkeiten für den naturnahen, aktiven Kurzurlaub. Touristisch und kulturell attraktiv sind außerdem die Fachwerkbauten, die einen Blick in die Siedlungsgeschichte ermöglichen und die fränkische Architektur der vergangenen Jahrhunderte offenbaren. Bezeichnend für Schönau ist die im Denkmal festgehaltene Erinnerung um die Erfindung des Rhönrades. Das unbebaute, aber voll erschlossene Grundstück (ca. 22,71 €/ m² Erschließungskosten) befindet sich im B-Plangebiet „Klosterpfad“* zum östlichen Ortsrand. Es bildet einen Bauplatz in Randlage mit direktem Übergang zur Landschaft. Dieser liegt im Festlegungsbereich eines Mischgebietes/ Gewerbegebietes mit üblichen Einschränkungen zur Gestaltung und Stabilisierung der örtlichen Lebensbedingungen. Aktuell ist die Bebauung insgesamt noch wenig vorangeschritten, aber der Blick in die Natur wird langfristig gewährleistet bleiben. Dieser Bauplatz bietet auf 2.175 m² Fläche großzügig Gelegenheit für variable Entwürfe einer geeigneten Bebauung. Für eine kostenlose Erstberatung steht Ihnen die Innenentwicklungsberaterin der Kreuzbergallianz unter innenentwicklung@kreuzbergallianz.de oder Tel. 09772/9101-18 zur Verfügung. Gegebenenfalls vermittelt sie Ihnen einen Gutschein für eine Beratung durch einen Fachplaner. Sonstige Fragen (z.B. baurechtlicher Art) können Sie jederzeit mit Herrn Ziegler von der Verwaltungsgemeinschaft Bad Neustadt a. d. Saale, Tel. 09771/6160-20 oder der Innenentwicklungsberaterin der Kreuzbergallianz besprechen. * Ein Auszug zu den „Textlichen Festsetzungen“ des Bebauungsplanes kann unter http://www.schoenauadbrend.rhoen-saale.net/fileServer/LKRG/1027/15360/B-104-bbpl-festsetzungen-klosterpfad.pdf eingesehen werden.

Anbieter kontaktieren